Selenit

Foto: Rob Lavinsky, iRocks.com, CC-BY-S-3.0



Bei geistiger Arbeit mit Selenit (landläufig auch Gips genannt) habe ich gute Erfahrungen gemacht. Dabei trug ich den Stein entweder kurzfristig am Körper, legte ihn über Nacht in meine Nähe oder meditierte mit ihm. Er verschaffte mir Klarheit und stärkte meine Intuition. Es heißt - so habe ich irgendwo gelesen - dass er alle Informationen der Welt in sich trägt. Mit seiner Hilfe konnte ich Dinge vom Unbewussten ins Bewusste schneller verlagern und bearbeiten. Notwendige Veränderungen und gerade im Wandel befindliche Dinge wurden schneller fokussiert und verstanden.

Insgesamt würde ich die Arbeit mit Selenit als tiefgreifend und nützlich ansehen, wobei ich betone, dass hier jeder seine eigene Erfahrungen machen sollte.